Schlagwort Nr.: 1039
Titel: Acht Kinder von Wilhelm II., Herzog von Urach, Graf von Württemberg
Kommentar: Mit seiner ersten Frau, Amalie (Amélie) Maria Herzogin in Bayern hatte Wilhelm II., Herzog von Urach, nicht wie Mathias Erzberger annahm acht, sondern neun Kinder:
1. Marie Gabriele (1893-1908), 2. Elisabeth (1894-1962), 3. Carola Hilda (1896-1980), 4. Wilhelm (1897-1957), 5. Karl Gero (1899-1981), 6. Margarethe (1901-1974), 7. Albrecht (1903-1969), 8. Eberhard (1907-1969) und 9. Mechthilde (1912-2001).
Aus der zweiten Ehe Wilhelms II. mit Wiltrud Marie Alix Prinzessin von Bayern, einer Tochter König Ludwigs III. von Bayern, gingen keine Kinder hervor.
Literatur:

MERK, Eberhard / MAIER, Gerald / FRICKE, Thomas, Hauptstaatsarchiv Stuttgart. Bestand GU 118, in: https://www2.landesarchiv-bw.de (Letzter Zugriff am: 19.06.2009) .

Online seit: 24. März 2010
Empfohlene Zitierweise:
Acht Kinder von WilhelmII., Herzog von Urach, Graf von Württemberg, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1039, URL: <www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1039> (Datum 24. November 2017)
Letzte Änderung: 24. März 2010
Verknüpfte Dokumente (1)
Dokument Nr. 4728 - Nuntiaturbericht
Ausfertigung - Pacelli an Gasparri - 1917-09-30